Start Jugendfußball C-Jugend News/Berichte C-Jugend Jugendfußball C1: Starke Spiele zu Saisonbeginn

PDF Drucken E-Mail

Am ersten Spieltag (21.09.2019) stand für unsere C-Jugend gleich die weiteste Reise der Hinrunde an, in Unterrot trat man gegen die SGM Rottal an. Noch vor Spielbeginn verletzte sich der eigentlich vorgesehene Torspieler Simon, dankenswerterweise zog sich David Torwarttrikot und -handschuhe über. Das Spiel selbst kann kurz zusammengefasst werden: Unsere Jungs dominierten, Saman erzielte vor der Pause zwei, in der zweiten Hälfte ein weiteres Tor, Robin erhöhte auf den 0:4 Auswärtssieg. David hatte relativ wenig zu tun, nur die Chancenverwertung gab Anlass zur Kritik – eigentlich hätte der Sieg höher ausfallen müssen.

Nur vier Tage (25.09.2019) später trafen beide Mannschaften erneut aufeinander, diesmal in Nellmersbach, die erste Runde im Bezirkspokal stand an. Da die C2 in der ersten Runde ein Freilos hatte, konnte deren Torwart Leon Hartwig zum Einsatz kommen, da Robin verletzt ausfiel und Max auf Klassenfahrt war, halfen zusätzlich Nico Spandl und Leon Kreinz aus der C2 aus. Diesmal taten sich die Jungs etwas schwerer, aber ein Tor von Nico in der ersten und eins von David in der zweiten Halbzeit reichten zum Einzug in die nächste Runde.

Am zweiten Spieltag (28.09.2019) mussten unsere Jungs gegen den FC Welzheim I mit nur 11 Spielern antreten, Marco und Robin fehlten verletzt, David war an diesem Spieltag verhindert. Max übernahm als Kapitän Verantwortung und stellte sich ins Tor. Bereits nach 5 Minuten lagen die Jungs 0:1 in Rückstand, den Janosch in Minute 12 nach einem schönen Zuspiel von Saman ausglich. Nach etwa einer Viertelstunde dann der Schock: Lukas M. musste nach einem (nicht geahndeten Foul) vom Platz und musste mit starken Schmerzen an der Halswirbelsäule vom Krankenwagen mit Blaulicht ins Krankhaus gebracht werden. Nur noch zu zehnt merkte man den Jungs an, dass sie mit den Gedanken eher nicht mehr so recht beim Spiel waren und kassierten nach der unschönen Szene innerhalb von 5 Minuten zwei weitere Tore. Nach der Pause kamen sie wie verwandelt zurück und kämpften um jeden Ball. Keiner schonte sich und Saman erzielte in der 48. Minute den Anschlusstreffer zum 2:3. Nachdem auch Yunus kurze Zeit später mit Kreislaufproblemen vom Platz musste, kämpften sie zu neunt gegen 11 Welzheimer. Diese hatten große Probleme mit unseren schnellen Jungs und konnten sich oft nur mit Foulspiel helfen. Zwar traf Welzheim noch zweimal (50. und 58. Minute), doch auch Saman und Lian fehlte mitunter nur das Quäntchen Glück beim Abschluss. So ging das Spiel zwar mit 2:5 verloren, aber in Sachen Kampfgeist und Moral waren definitiv unsere Spieler die absoluten Sieger!

Für die SGM NEW spielten: Oreste Creolese, David Decker, Marco Gozza, Max Gregor, Lukas Hoffmann, Timo Häußermann, Yunus Köroglu, Lian Lopes Pereira, Janosch Lustig, Sandro und Rico Maas, Lukas und Robin Mann sowie Saman Pahlawani (zusätzlich im Pokalspiel Leon Hartwig, Leon Kreinz und Nico Spandl). Gute Besserung an unsere Verletzten Lukas, Robin, Marco und Yunus!